Verein zur Förderung

klassischer Musik im Marchfeld

 

 

 

 

Im September 2003 gründeten Konstantin Ilievsky und Liselotte Margl den „Verein zur Förderung klassischer Musik im Marchfeld“ und feierten dies mit einem „Gründungsfest“ im Haus St. Michael in Orth/Donau.

Gleichzeitig mit dem Gründungsfest stellte der bulgarische Maler Ognyan Kuzmanov in einer Vernissage seine Bilder vor und malte zu diesem Anlass auch das Vereinslogo, das als Hintergrundbild auf allen Plakaten zu sehen ist.

Das Ziel des Vereins besteht darin, jungen, äußerst talentierten Musikern Konzertauftritte zu ermöglichen, und die Freude an der klassischen Musik im Marchfeld zu fördern.

Im Marchfeld, im Schloss Eckartsau und besonders im Schloss Orth organisiert der Verein Konzerte auf höchstem Niveau mit günstigen Eintrittspreisen, die jeder Interessierte ohne großen Aufwand besuchen kann.

 

Vereinsleitung:


Obfrau und Organisation:   Liselotte Margl

                                           Auweg 32

                                           2304 Orth/Donau

                                           Email: l.margl@klassik-im-marchfeld.at

                                           Tel: 02212 2855    Mobil: 0680 2168793

 

 Künstlerischer Leiter:        Konstantin Ilievsky

                                          Lindengasse 10

                                          2305 Eckartsau

                                          Email: konstantinilievsky@yahoo.com

                                                   

 

 

 

 

 

 

 

Copyright by Verein zur Förderung klassischer Musik im Marchfeld